MAKLER ANGEBOT GERÄTE JETZT HANDELN / ÜBERPRÜFEN
1th
iq-option logo-table
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein

Vermögenswerte: 250+
Mindest. Handel: $1
1-tägige Auszahlungen
*Rückgaberate: 92%

DesktopMobileTablet
Überprüfung der IQ-Option
MAKLER ANGEBOT GERÄTE JETZT HANDELN / ÜBERPRÜFEN
1th
Skrill-logo

Arbeiten mit
Forex- und Optionsmakler

device DesktopDevice 2Device 3
Join to Skrill
Wie funktioniert Bitcoin Mining?
26.11.2019
So kaufen Sie Bitcoin
26.11.2019

Obwohl in der Finanz- und Investitionswelt große Aufmerksamkeit auf sich gezogen wird, wissen viele Menschen nicht, wie sie die Kryptowährung Bitcoin kaufen sollen , doch dies ist so einfach wie die Anmeldung für eine mobile App.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Um Bitcoin zu kaufen, müssen Sie sich zunächst für eine Bitcoin-Brieftasche anmelden.
  • Bei herkömmlichen Zahlungsmethoden wie Kreditkarten, Überweisungen (ACH) oder Debitkarten werden Bitcoins an einer Bitcoin-Börse mit einer Bitcoin-Brieftasche als Depot gekauft.
  • Bitcoin ist mit Preisschwankungen behaftet und bleibt in steuerlicher und rechtlicher Hinsicht ein unsicheres Gut.

Melden Sie sich zunächst für eine Bitcoin-Brieftasche an

Bevor Sie Bitcoin kaufen, müssen Sie zuerst eine Bitcoin-Brieftasche  von einer Website wie Blockchain.info oder Coinbase herunterladen oder eine mobile App wie  Bitcoin Wallet für Android oder Blockchain Bitcoin Wallet für iOS verwenden . Sie müssen ein Online-Formular mit grundlegenden Informationen ausfüllen. Dies sollte nicht länger als zwei Minuten dauern. Unten finden Sie ein Beispiel für die Coinbase-Kontoseite für eine Bitcoin-Brieftasche in Coinbase. Die Seite ähnelt der Online-Banking-Software, die von den meisten traditionellen Geschäftsbankkunden verwendet wird.

 

Ein Bitcoin-Portemonnaie sollte nicht zur langfristigen Aufbewahrung verwendet werden. Stattdessen sollte Bitcoin oder sein Schlüssel in einer sicheren Brieftasche gespeichert werden, die beispielsweise eine Mehrfachsignaturfunktion für die Sicherheit verwendet.

 

Verwenden Sie normales Geld, um Bitcoin zu kaufen

Sobald Sie über eine Bitcoin-Brieftasche verfügen, können Sie Bitcoins mit einer herkömmlichen Zahlungsmethode wie Kreditkarte, Überweisung (ACH) oder Debitkarte an einer Bitcoin-Börse kaufen. Die Bitcoins werden dann auf Ihre Brieftasche übertragen. Die Verfügbarkeit der oben genannten Zahlungsmethoden unterliegt dem gewählten Gerichtsstand und Umtausch. Unten sehen Sie einen Screenshot der Bitcoin-Benutzeroberfläche, in dem gezeigt wird, wie Sie Bitcoin sowie Bitcoin Cash ,  Ethereum und Litecoin kaufen und verkaufen , die andere beliebte virtuelle Währungen sind. Der Benutzer klickt auf die Registerkarte „Kaufen“, um digitale Währung zu kaufen, und auf die Registerkarte „Verkaufen“, um digitale Währung zu verkaufen. Sie wählen aus, welche Währung Sie kaufen / verkaufen und welche Zahlungsmethode (Ihr Bankkonto oder Ihre Kreditkarte) Sie verwenden möchten.

 

 

Denken Sie daran, dass der Bitcoin-Umtausch und der Bitcoin-Geldbeutel nicht dasselbe sind. Bitcoin-Börsen ähneln den Devisenmärkten. Bei den Börsen handelt es sich um digitale Plattformen, auf denen Bitcoin gegen Fiat-Währung eingetauscht wird, z. B. Bitcoin (BTC) gegen US-Dollar (USD). Während Börsen Benutzern Brieftaschenfunktionen bieten, ist dies nicht ihre Hauptaufgabe. Da Brieftaschen sicher sein müssen, wird beim Umtausch nicht empfohlen, große Mengen an Bitcoin oder für längere Zeiträume aufzubewahren. Daher ist es ratsam, Ihre Bitcoins in eine sichere Brieftasche zu legen. Da die Sicherheit bei der Auswahl einer Bitcoin-Brieftasche oberste Priorität haben muss, sollten Sie sich für eine Brieftasche mit mehreren Signaturen entscheiden.

So kaufen Sie Bitcoin

Eine Bitcoin-Brieftasche ist für Ihren privaten Schlüssel bestimmt und nicht zum Speichern von Bitcoin

Die übliche Annahme, dass Bitcoins in einer Brieftasche gespeichert sind, ist technisch falsch. Bitcoins werden nirgendwo gespeichert. Bitcoin-Guthaben werden mithilfe öffentlicher und privater „Schlüssel“ verwaltet. Hierbei handelt es sich um lange Folgen von Zahlen und Buchstaben, die durch den zu ihrer Erstellung verwendeten mathematischen Verschlüsselungsalgorithmus verknüpft werden. Der öffentliche Schlüssel (vergleichbar mit einer internationalen Bankkontonummer oder IBAN) dient als die weltweit veröffentlichte Adresse, an die andere Bitcoins senden können.

Der private Schlüssel (vergleichbar mit einer ATM-PIN) sollte ein geschütztes Geheimnis sein und nur zur Autorisierung von Bitcoin-Übertragungen verwendet werden. Somit ist es der „private Schlüssel“, der in einer Bitcoin-Brieftasche aufbewahrt wird. Einige Sicherheitsvorkehrungen für eine Bitcoin-Brieftasche umfassen das Verschlüsseln der Brieftasche mit einem sicheren Kennwort und die Auswahl der Option für den Kältespeicher. Das heißt, es wird offline gespeichert. Coinbase bietet einen sicheren „Multisig-Tresor“ zum Hosten von Benutzerschlüsseln.

Als Benutzer können Sie Ihre Bitcoins und den privaten Schlüssel verwenden, um eine Ware zu kaufen, eine Dienstleistung zu bezahlen oder Geld an Freunde oder Familienmitglieder zu senden. Diese Bitcoins werden unter Verwendung der „Adresse“ des Empfängers gesendet. Wenn Sie Bitcoins an der Börse verkaufen, erhalten Sie den Bitcoin-Verkaufspreis in der Landeswährung, der ausgezahlt werden kann.

Obwohl Bitcoin homogen ist (weltweit gleich), variiert sein Preis zwischen den Ländern und sogar zwischen den Börsen innerhalb desselben Landes, was zu Arbitrage-Möglichkeiten führt. Zu einem Zeitpunkt im Jahr 2017 wurde der Bitcoin-Preis in Südkorea  mit einer Prämie von 35% und in Indien mit einer Prämie von 20% bis 25% gehandelt. Die Angebots- und Nachfragebedingungen führen zu Preisverfälschungen.

Die Anzahl der Orte, an denen Bitcoins ausgegeben werden können, nimmt rapide zu und umfasst einige große Einzelhandelsunternehmen sowie viele kleine Unternehmen und Einzelhändler. Die zunehmende Akzeptanz von Bitcoin stärkt seine Präsenz auf der ganzen Welt und trägt dazu bei, die offizielle Anerkennung als legitime Zahlungsmethode sicherzustellen. Im Jahr 2017 akzeptierte Japan Bitcoin als gültige Zahlungsoption.

Bitcoins werden nicht in einer Brieftasche aufbewahrt. Vielmehr werden Bitcoin-Guthaben mit öffentlichen und privaten „Schlüsseln“ verwaltet, die lange Folgen von Zahlen und Buchstaben sind, die durch einen Verschlüsselungsalgorithmus verbunden sind.

 

Die Quintessenz

Die veränderte regulatorische Haltung, die zunehmende Akzeptanz und Akzeptanz sowie die Investition in Bitcoin-Start-ups und -Produkte erhöhen das Vertrauen in Bitcoin. Es befindet sich jedoch immer noch im Anfangsstadium mit Preisschwankungen und einer unsicheren Haltung in Bezug auf Steuern und Rechtmäßigkeit.

Die Investition in Kryptowährungen und ICOs (Initial Coin Offerings) ist äußerst riskant und spekulativ, und dieser Artikel ist keine Empfehlung von Investopedia oder dem Verfasser, in Kryptowährungen oder ICOs zu investieren. Da die Situation jedes Einzelnen einzigartig ist, sollte stets ein qualifizierter Fachmann konsultiert werden, bevor finanzielle Entscheidungen getroffen werden. Investopedia gibt keine Zusicherungen oder Gewährleistungen hinsichtlich der Richtigkeit oder Aktualität der hierin enthaltenen Informationen. Zum Zeitpunkt des Schreibens besaß der Autor keine Krypto.

Artikelquelle –  investopedia.com

Comments are closed.