MAKLER ANGEBOT GERÄTE JETZT HANDELN / ÜBERPRÜFEN
1th
iq-option logo-table
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein

Vermögenswerte: 250+
Mindest. Handel: $1
1-tägige Auszahlungen
*Rückgaberate: 92%

DesktopMobileTablet
Überprüfung der IQ-Option
MAKLER ANGEBOT GERÄTE JETZT HANDELN / ÜBERPRÜFEN
1th
Skrill-logo

Arbeiten mit
Forex- und Optionsmakler

device DesktopDevice 2Device 3
Join to Skrill
Äther
30.11.2019
Wie gewinnt man Litecoin?
30.11.2019

Bitcoin vs. Bitcoin Cash: Ein Überblick

Seit seiner Gründung gab es Fragen zur Fähigkeit von Bitcoin, effektiv zu skalieren. Bitcoin ist eine Kryptowährung , die in einem Computernetzwerk in der Blockchain vorhanden ist . Dies ist eine revolutionäre Technologie für die Hauptbucherfassung. Es erschwert die Manipulation von Ledgern aus mehreren Gründen: Die Realität dessen, was sich herausgestellt hat, wird durch die Mehrheitsregel und nicht durch einen einzelnen Akteur verifiziert. Darüber hinaus ist dieses Netzwerk dezentralisiert. es existiert auf Computern auf der ganzen Welt.

Das Problem bei dieser Technologie ist, dass sie langsam ist, insbesondere im Vergleich zu Banken, die Kreditkartengeschäfte abwickeln . Visa wickelt 150 Millionen Transaktionen pro Tag ab, im Durchschnitt rund 1.700 Transaktionen pro Sekunde. Die Leistungsfähigkeit des Unternehmens übertrifft diese bei 24.000 Transaktionen pro Sekunde bei weitem.

Wie viele Transaktionen kann das Bitcoin-Netzwerk pro Sekunde verarbeiten? Sieben. Die Abwicklung der Transaktionen dauert ca. 10 Minuten. Da das Netzwerk der Bitcoin-Benutzer wächst, werden die Wartezeiten länger, da mehr Transaktionen verarbeitet werden müssen, ohne dass die zugrunde liegende Technologie geändert wird, die sie verarbeitet.

Laufende Debatten über die Technologie von Bitcoin befassten sich mit diesem zentralen Problem der Skalierung und Beschleunigung des Transaktionsverifizierungsprozesses. Es gibt zwei Hauptlösungen für dieses Problem: Entweder die Datenmenge, die in jedem Block überprüft werden muss, verkleinern, wodurch Transaktionen erstellt werden, die schneller und billiger sind, oder die Datenblöcke vergrößern, damit mehr Informationen verarbeitet werden können einmal. 

Bitcoin

Im Juli 2017 stimmten Bergbau-Pools und Unternehmen, die etwa 80 bis 90 Prozent der Bitcoin-Rechenleistung ausmachen, für die Integration einer Technologie, die als getrennter Zeuge bekannt ist, genannt SegWit2x. SegWit2x verringert die Datenmenge, die in jedem Block überprüft werden muss, indem Signaturdaten aus dem Datenblock entfernt werden, der in jeder Transaktion verarbeitet werden muss, und in einem erweiterten Block angehängt werden. Es wurde geschätzt, dass Signaturdaten bis zu 65 Prozent der in jedem Block verarbeiteten Daten ausmachen. Dies ist also kein unbedeutender technologischer Wandel. Die Rede davon, die Blockgröße von 1 MB auf 2 MB zu verdoppeln, stieg 2017 und 2018 an. Ab Februar 2019 stieg die durchschnittliche Blockgröße von Bitcoin auf 1,305 MB und übertraf damit frühere Rekorde. Die größere Blockgröße trägt zur Verbesserung der Skalierbarkeit von Bitcoin bei. Im September 2017 ergab eine Untersuchung des Kryptowährungsaustauschs BitMex, dass die Implementierung von SegWit dazu beigetragen hat, die Blockgröße zu erhöhen, während die Akzeptanzrate der Technologie konstant blieb.

Ende 2017 gaben Wissenschaftler von Bitcoin Unlimited bekannt, dass sie den weltweit ersten 1-GB-Block abgebaut hatten, der 1.000-mal größer als die normale Größe ist.

Bitcoin Cash

Bitcoin Cash ist eine andere Geschichte. Bitcoin Cash wurde von Bitcoin Minern und Entwicklern ins Leben gerufen, die sich gleichermaßen mit der Zukunft der Kryptowährung und ihrer Fähigkeit zur effektiven Skalierung befassten. Diese Personen hatten jedoch ihre Vorbehalte gegen die Einführung einer getrennten Zeugentechnologie. Sie hatten das Gefühl, dass SegWit2x das grundlegende Problem der Skalierbarkeit nicht in einer sinnvollen Weise ansprach und auch nicht der von Satoshi Nakamoto, der anonymen Partei, die als erste die Blockchain-Technologie hinter der Kryptowährung vorschlug, skizzierten Roadmap folgte. Darüber hinaus war der Prozess der Einführung von SegWit2x als Wegbereiter alles andere als transparent, und es gab Bedenken, dass seine Einführung die Dezentralisierung und Demokratisierung der Währung untergraben könnte.

Im August 2017 initiierten einige Bergleute und Entwickler eine so genannte „ Hard Fork“ , mit der eine neue Währung geschaffen wurde: Bitcoin-Bargeld. Bitcoin Cash hat eine um 8 MB vergrößerte Blockgröße implementiert, um den Überprüfungsprozess zu beschleunigen. Der Schwierigkeitsgrad ist einstellbar, um das Überleben der Kette und die Geschwindigkeit der Transaktionsüberprüfung sicherzustellen, unabhängig von der Anzahl der Minenarbeiter, die sie unterstützen. Dies hat Bedenken hinsichtlich der Sicherheit von Bitcoin-Bargeld geweckt.

Besondere Überlegungen

Diese Entwicklung könnte eine beliebige Anzahl von Dingen für die Zukunft der Kryptowährung bedeuten. Die Situation ist sehr fließend und die Marktbewertungen sind sowohl konstant kalibrierend als auch volatil. Es wird schwierig sein, ein klares Bild zu haben, bis Bitcoin Cash eine Weile funktioniert hat (oder fehlschlägt), die Auswirkungen der getrennten Zeugen-Technologie von Bitcoin bewertet werden und die Größe der Bitcoin-Blöcke 2 MB erreicht.

Die Verbesserung der Kryptowährung als Transaktionsmedium hängt von der Aufrechterhaltung des hohen Sicherheitsniveaus ab, das Bitcoin stets gewährleistet hat, und von der Verbesserung der Transaktionsgeschwindigkeiten.

Bitcoin wird weiterhin sehr sicher sein, es ist jedoch unklar, inwieweit sich seine Transaktionsgeschwindigkeiten verbessern werden. Bei Bitcoin-Bargeld können Transaktionen in zwei Minuten und 30 Sekunden abgewickelt werden. Die Sicherheit der Bitcoin-Cash-Blockchain ist jedoch unklar.

Es wird auch von der Vision der Bergleute und Nutzer für die Währung abhängen. Wenn Bitcoin wirklich die Dezentralität des Netzwerks und die demokratischen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie untergräbt, könnten die Leute anderswo nach einer Kryptowährung mit aufregendem Potenzial suchen.

DIE ZENTRALEN THESEN

  • Bitcoin ist eine Kryptowährung, die in einem Computernetzwerk in der Blockchain vorhanden ist.
  • Bitcoin-Cash wurde von Bitcoin-Mining-Unternehmen und -Entwicklern ins Leben gerufen, die sich Gedanken über die Zukunft der Bitcoin-Kryptowährung und ihre Fähigkeit zur effektiven Skalierung machten.

Artikelquelle – investopedia.com

Comments are closed.